Partner- und Patenschaft mit einer Region Afrika

Bildung und Teilhabe sind ein Schlüssel zu Wohlstand, Sicherheit und Frieden. In Afrika ist dies den meisten Menschen verwehrt. Dies führt zu erheblichen Wanderungsbewegungen, welche wiederum Todesopfer bei den Migranten bedingen und zur Belastung für Europa in verschiedener Hinsicht werden.

Aus diesem Grunde erachten wir es für wichtig, dass auch die Region Stuttgart einen innovativen Beitrag zur Entwicklung und Stabilisierung einer Region in Afrika leistet. Konkret soll eine Patenschaft und später auch Partnerschaft mit einer Region in Afrika geschlossen werden. In Zusammenarbeit mit der landeseigenen Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit (SEZ) in Stuttgart soll eine afrikanische Region entwickelt und zu einer mittelständisch-bürgerlichen Region aufgebaut werden, welche weitgehend eigenständig Bildung, Wohlstand, Sicherheit und Frieden generieren kann. Die Erfahrungen aus diesem Projekt sollen anderen Regionen als Beispiel dienen.

Die Verwaltung soll beauftragt werden, mit der SEZ Kontakt aufzunehmen, um gemeinsam eine mögliche Partnerregion zu ermitteln und ein Konzept für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar