Vorlage eines Tätigkeits- und Kompetenzprofils für die Stelle des Europakoordinators

Die Verwaltung möge bis spätestens zur Regionalversammlung am 05. April 2017 folgende Datenzusammenstellung über die Stelle des Europakoordinators vorlegen:

a) Für welche konkreten Aufgaben wurden 2016 die Mittel für diese Stelle erledigt?

b) Welche Projekte gab es, was kosteten diese und wie wird deren Erfolg bewertet?

c) Detaillierte Angaben zum Tätigkeits- und Kompetenzprofil der Stelle.

d) Abgrenzung zum  Europakoordinator der WRS.

e) Überschneidungen und Synergieeffekte mit dem Europakoordinator des WRS.

In der Sitzung des WIV vom 08. Februar 2017 gab es offene Fragen und Unklarheiten über Aufgabe und Tätigkeit des Europakoordinators und dessen Arbeit in der Vergangenheit. Auch ist nicht ersichtlich worin der Unterschied zum Europakoordinator der WRS besteht. Diese sollen mit der Erstellung eines Tätigkeits- und Kompetenzprofils geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar